Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

Willkommen

 

 

Werbung

Dragon Slayer Dart

Wir haben unseren Sponsor gefunden !!

Das Team Dragon Slayer 

bedankt sich Herzlich bei 

Suederelbe-Aktiv e.V.

 

So meine Lieben Die Sasion 

Startet am

01.09.2023 Muddi´s Reste Rampe Vs Dragon Slayer

08.09.2023 Dragon Slayer Vs Dart´agnans 

 

Ralf Schwinge

Ralf Schwinges Malereien verzaubern mit ihren Botschaften und Detailverliebtheit. Der surrealistische Künstler ist eine junge Größe in der Hamburger Kunstszene. Seine Bilder regen zum Nachdenken an und erinnern an vergessene Geschichte, die sich neigt zu wiederholen"                        (Nissis Kunstkantine,Hafencity)

Ralf Schwinge wurde 1990 in Hamburg geboren. Er ist Nachfahre des bekannten Hamburger Landschaftsmalers Friedrich W. Schwinge (1852-1913). Ersten Kunstunterricht bekam er im Alter von 13 Jahren an privaten Kunstschulen. Schon mit 17 Jahren hatte Schwinge seine ersten Kunstausstellungen und verkaufte regelmäßig Gemälde an Souvenirläden in der Lüneburger Heide.

Im Alter von 18 Jahren erhielt er seinen ersten Auftrag für Gestaltungen im öffentlichen Raum der Stadt Hamburg. Er wurde darauf von der Kritik gewürdigt und es folgten weitere Aufträge. Schwinge war Schüler von renommierten Künstlerinnen wie Muriel Zoe, Claire Lenkova und der Berliner Künstlerin Katia Kelm.
2015 setzte er seine künstlerische Laufbahn bei der alternativen Zeitung "Harburger Blatt" fort. Die wöchentlichen Titelbildzeichnungen und Textillustrationen verschafften ihn bald eine stetige Fangemeinde. Aufgrund dieser Tätigkeit und seiner Kunst im öffentlichen Raum, der zahlreichen Kunstkurse und Kunstprojekte, zählt Ralf Schwinge als bekanntester Künstler im Süden Hamburgs.
Außerdem ist Schwinge bekannt für seine Städteansichten, die seit 2022 offiziell in der Tätigkeit als Stadtmaler geschaffen werden (Archäologisches Museum Hamburg).
Seit 2018 ist er einer der Künstler des größten Betreibers von Kunstautomaten, mit Sitz in Potsdam. Von dort aus werden regelmäßig kleine Kunstwerke in halb Europa verteilt, darunter in Deutschland, Österreich, Niederlande, Schweiz und Spanien. 2020 holte er einen dieser  Kunstautomaten nach Hamburg und gestaltete ihn künstlerisch.

2023 geht er mit dem "Hamburger Fischmarkt" auf Tour durch Deutschland. Dabei wird er die Stadt Hamburg künstlerisch vertreten und eine Kunstaktion durchführen. Das dabei entstandene Gemälde wird der jeweiligen Stadt, in der der Markt gastiert, als Gastgeschenk überreicht und im Rathaus ausgestellt.

 Seine Werke sind sowohl in öffentlichen als auch in zahlreichen privaten Sammlung zu finden.     2025 wird es eine große, eigene Ralf Schwinge Ausstellung in einem wichtigen Hamburger Museum geben.

Stand up Comedy

Achte auf mich

 

E-Mail: info (ät) achteaufmich.de
Post: Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinde e.V., Reeseberg 178a, 21079 Hamburg

 Mitglied werden: Bild anklicken - Antrag öffnet sich - online direkt ausfüllen - ausgefüllt abspeichern oder direkt ausdrucken, unterschreiben (wer am PC unterschreiben kann darf das natürlich auch) und dann entweder per E-Mail oder per Post an uns senden. 

Süderelbe-Aktiv e.V.

 

Um mehr zu erfahren oder Mitglied zu werden einfach auf das Bild Süderelbe-Aktiv e.V. klicken

Mit unserem gemeinnützigem Verein Süderelbe-Aktiv e.V. möchten wir Veranstaltungen organisieren und durchführen, um die Attraktivität der Region südlich der Elbe zu heben.

 

 

 

 

Wir suchen

Wir Spielen

Radiolisten

 

radiolisten.de/

 

Innovationen am Telefon

 

Partner

ostwind-sunradio

 

 

Intern
angemeldet bleiben?
On Air
QR-Code
TeamSpeak3
ET Chat
Shoutbox
Wunschbox Der 2 verrückten Radios
Sendeplan Vorschau
Fotogalerie
Online
DJ Ticker
Berni Buntfee Devil Dj M.Nigthwolf DJKnightRider DJRocky DJWonderwoman Guido Harmony Hexe-Ela Monheimer duo Norbert
Counter